Den Klang des Hang im Video festzuhalten bzw. auch als Audiofile gestaltet sich oftmals sehr schwierig. Es ist wohl schon eine gewisse technische Ausstattung notwendig, um die Magic dieses einzigartigen Instrument so einzufangen. So dass es auch beim “Nachhören” genau diese wieder entfalten kann.

Wobei es ganz klar so ist, dass der Hang-Klang live durch nichts zu ersetzen ist, auch nicht durch eine noch so perfekt erscheinende Aufnahme. Und dafür ist diese Klangskulptur auch nicht gedacht . Es geht um den einen Moment, die eine Wahrnehmung, die eine Entwicklung, die der Sound in dem gespielten Moment entwickelt. Und die vom Spieler und dem Instrument ausgehende Magic fliegt auch nur im echten, im puren Zustand den oder die Zuhörer an.

Nur im echten, puren Zustand.

Nichts desto trotz haben wir auf der Seite ein paar Videos zusammengetragen, die unserer Meinung nach gut gelungen sind. Und die sowohl audiotechnisch als auch visuell zumindest einen guten Eindruck vermitteln, was das Hang zu transportieren vermag.

Hier schon mal zwei Videos – weitere findet ihr hier auf unserer Seite unter Videos.